Adobe zwingt mich einen Mac zu nutzen

Ich brauche grade (aus hier nicht näher erläuterten Gründen) Adobe Flash. Kaufen will ich mir das aber nicht, und ein Raubkopierer bin ich auch nicht.

Also gehe ich auf adobe.com und möchte mir die Trial Version runterladen.

Punkt 1: man braucht einen Adobe.com Account - grml - gemacht, wozu gibt es trashmail.

Punkt 2:
English Windows: 890MB
English Mac: 1.4GB
German Windows: 1.1GB
German Mac: 1.8GB
WTF? Dass Mac und Win unterschiedlich sind: ok, aber das die Übersetzung so viel Platz braucht? Haben die alles als TIFF gespeichert oder was?
Egal denkste, nimmst das kleinste: English Windows, klick, Popup, rödel:

Redirect Loop

Iceweasel has detected that the server is redirecting the request for this address in a way that will never complete.

Danke...
German Windows? Das selbe natürlich...
English Mac? Geht...
Interessant, was lädt er da denn runter? Ahja, bei Windows eine .exe und eine .7z, bei Mac eine .dmg.

Liebes Adobe Team: fucking please with sugar on top fix your download scripts!

Jetzt muss ich das echt aufm 1.4GHz G4 mit 1.5GB RAM machen, statt aufm 2GHz CoreDuo mit 3GB heul (nicht dass ich Windows OSX vorziehen würde, aber die Kiste hat einfach mehr Power).

Die Welt ist so ungerecht.

Comments