Die Zensur wie sie sein sollte

Gerade lese ich auf Heise, dass Arcor Google sperren soll. So will es zumindest die Huch Medien GmbH. Eine ähnliche Sperrung hatte auch schon die Kirchberg Logistik GmbH erwirkt, damals aber "nur" gegen YouPorn.

Ich finde das ist zu wenig, neben Google sollte man noch GMX, Web.de, T-Online, Bild, Express, SchülerVZ und alle Bilderdienste a la ImageShack und Deteidienste wie Rapidshare sperren.
Als nächstes sollte dann der gesammte Traffic der nicht HTTP/SMTP/POP3/IMAP (natürlich unverschlüsselt) ist, geblockt werden - denn die Kinder könnten ja ohne Alterskontrolle Daten in irgendwelchen verschlüsselten Netzen tauschen, oder einfach Protokolle benutzen, die keiner versteht und überprüft (IRC?!).
Da dies immer noch nicht reicht, sollten die heimischen PCs nur mit gesonderter Software (Windows Vista only - damit es unknackbar ist) ins Netz kommen und nur nach identifizierung per Personalausweis + Fingerabdruck + Gesichtsscan (das sollte ja mit den heutigen Ausweisen kein Problem sein).

Ab HIER ist das Internet dann sicher. Und wen jemand dagegen ist? Nunja, in Guantanamo sind glaub ich noch ein paar Zellen frei.

PS: Wer Ironie oder ähnliches findet, darf sie behalten oder weitergeben.

Comments