Unfaehiger Hersteller des Tages - Lenovo

Ich hab ja einen Thinkpad mit einem Core Duo T2500 drin, der von Haus aus wunderbar Intel VT (Virtualisierung) unterstützt. Aber da dachte sich Lenovo, die sind schlauer, und haben das deaktiviert, und ich kanns nicht aktivieren. Also mal ne Mail (folgt) geschickt, und ma sehen was das wird.

--

Hi,

I have a Z61m featuring an Intel Core Duo T2500, which should support Intel VT ([1], [2]). However, when I try to start an application, which would use this virtualization extension, it says VT is disabled in the BIOS, but there is no BIOS-option for enabling VT (only SMP, which is enabled). So my question is: are there plans for adding such a BIOS-option to the next versions or will I have to drive a Ferrari without gear-shift until I get a Lamborghini?

Kind Regards
Evgeni Golov

[1] http://developer.intel.com/products/processor/coreduo/index.htm
[2] http://en.wikipedia.org/wiki/X86_virtualization

Comments

Michael Hucke wrote on 2007-04-26 10:45:

Leider ist es so. An der Stelle hat Lenovo das Notebook kastriert, und will das nicht ändern. – Meines steht jetzt zum Verkauf :-(

Hallo Herr Hucke,

es tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde. Ich habe erst kürzlich die Antwort zu Ihrer Anfrage erhalten:

das Feature Intel VT Virtualisierungstechnologie ist in der Z Serie bisher nicht vorgesehen.

Der Prozessor an sich kann dies,

Dieses Möglichkeit bietet zur Zeit nur die T Serie ( auch Widescreen Modelle) und die X-Modelle.

Aussage 2nd Level Support Greenock:

Development state that there are no plans to add Intel Virtualization support into this bios.

Zhenech wrote on 2007-04-26 10:55:

Hm, ich habe allerdings gehört, VT soll fuer Z-Series im April kommen. Wobei April ja auch schon wieder um ist und auch in BIOS 2.17 noch keine Besserung zu sehen ist. Naja, ich nutze zurzeit VirtualBox hier, wenn ich mal Windows brauche, rennt recht passabel ;)

Send your comments to evgeni+blogcomments@golov.de and I will publish them here (if you want).