Urlaub vorbei, Lordi rockt und Japantag fällt ins Wasser

Ja das sieht toll aus.

Da war man eine Woche lang in Italien (Perugia, genauergesagt Deruta/Ripabianca), kommt mit einigen Turbulenzen zurück und hier in Deutschland ist einfach nur mieses Wetter. Deswegen wurde auch der für heute (eigentl. gestern) geplante Japantag komplett abgesagt - samt Feuerwerk. Voll die Kacke.

Aber da erreicht einen die Nachricht, dass Lordi den Eurovision gewonnen haben und das Metaler Herz schlägt höher. Gut gemacht Jungs.

Wenn ich übrigens Lust finde, gibts die Tage ein paar mehr Infos über den Aufenthalt in Italien. Aber jetzt erstmal ins Bett. 16 Stunden Reise haben mich fertiggemacht.

Comments