Wir sind dick, dumm und traurig...

... so sagt es zumindest eine Studie laut golem.de.

Wisst ihr, wass ich davon halte? Nichts!
Dat is in etwa genauso, wie eine Studie, die beweist, dass 100% aller Terroristen 24h vor dem Anschlag Brot gegessen haben.

Ne mal im Ernst, ist der Jauch dick und dumm? Nein. Und der hat was mit Medien zu tun. Bin ich dick und dumm? Nein, und ich schreibe grade multimedial diese Blog. Ist Frau Merkel dick und dumm? Gut, lassen wir das...

Fragt nicht die kleinen dummen Kinder, deren Eltern sie vernachlässigen, nur Fast-Food zu essen geben und die neusten und tollsten Videospiele kaufen, um sich von den Pflichten als Mutter/Vater zu entlassten! Diese Kinder haben kein Leben, keine Freunde und keine Freude, also müssen sie sich da salles aus der Glotze (von Schnappi) und aus dem Rechner (von Gordon Freeman) ziehen, ohne zu merken, dass sie einen Teufelskreis betreten.
Fragt diejenigen, die einen guten Abschluss haben, oder die deren Eltern ihnen erlauben, zu spielen, aber erst wenn die Hausaufgaben fertig sind.
Oder fragt am liebsten gar nicht...

Aber was habe ich schon bei einer derart seriösen Studie zu sagen?

Comments