Teh Apfel strikes back!

Nachdem Apple letzte Woche das iPhone vorgestellt, und sich eine Klage von Cisco eingehandelt hat (IMHO zurecht), hieß es ja erstmal von der Apfelplantage, die Klage sei ungültig, sie verwenden ja eine ganz andere Technik und sind somit auf einem ganz anderem Gebiet tätig, wo Cicso seine Finger nicht drin hat (für mich ist ein Telefon ein Telefon, egal mit welchen Mitteln er die Daten nach Außen bekommt und welche Zusatzfunktionen er sonst noch hat).

Aber jetzt kommt eine neue Nachricht von der Plantage, wie TechChrunch berichtet, wurden jetzt Blogger verklagt, weil sie Links zu iPhone-Themes für Windows PocketPC linkten. Richtig gelesen, es kursieren Themes für PocketPC, damit dieser wie die Oberfläche vom iPhone aussieht (angeblich gibts das auch für PalmOS). Gegen Blogger, die darüber berichteten geht Apple jetzt vor, dass sie gegen das Theme ansich vorgehen könnte man noch ein wenig verstehen, aber gegen "Presse" die darüber berichtet?

Was mich an der ganzen Sache wundert, warum wurden die ganzen MacOS-X Themes für KDE und Gnome noch nicht verboten und warum kann man mit gDesklets immer noch die MacOS-X Leiste nachbilden? Fragen über Fragen, und kein Apfelwurm, der die Antwort weiß...

Comments