Amazon.de vs ISO-8859-15 Part 2 UPDATE

Wie ich gestern bloggte, hat Amazon.de derzeit ein Problem mit ihren Mail-Headern.

Heute erhielt ich die folgende Antwort (gekürzt):

... Dieser Fehler ist leider bei einer Aktualisierung unseres Mailservers verursacht worden.
... Wir sind aber bemüht, so
schnell wie möglich wieder auf den richtigen Zeichensatz umzustellen...

Interessant ist, dass das Problem mindestens seit dem 17. Oktober besteht (da hab ich seit Langem wieder bei Amazon bestellt und bekam eine korupte Mail) und in dem Formmailer den richtigen Header einzustellen eigentlich gar nicht so schwer sein kann. Naja, Kunden halt ;-)

UPDATE:
Dank waldi und uschebit aus #debian.de konnte ich den Fehler bis zum 04 Juli 2006 zurükverfolgen, evtl sogar noch länger. Interessante Definition von "so schnell wie möglich" bei Amazon.
Ahja, was ich vergessen habe oben zu erwähnen, die Support-Mail kam interesanterwese UTF-8 kodiert an, ohne jeglichen Hinweis im Header, noch nicht ma ASCII stand da. Gut, das mein Sylpheed automagisch UTF-8 nimmt...

Comments